Freitag, 1. Mai 2009

Taschen und geschenkboxen

Nicht das Ihr denkt, Ich spinne. Wie kann man nur in dieser Jahreszeit bzw. Anfang des Jahres an Weihnachten denken! Naja, es ist so. ich und Melanie haben uns für ende November, für ein Hobby-Künstler und Kunsthandwerker-Markt, hier bei uns in Lauf angemeldet. Ist zwar noch hin, aber seit zwei Wochen gehe ich wieder arbeiten. Das eine Elternjahr ist schon herum. Deswegen habe Ich nimmer so viel Zeit. Auserdem ist da noch eine menge zu nähen, und das ist eine menge Arbeit. Wir müssen jeweils einen schultisch vollbekommen. Voll ist der schnell, aber bei dem letzten Markt im März, war eine Menschenmenge, da muss er auch immer wieder gefüllt werden. Deswegen fange Ich schon jetzt an. Weil es eine menge Arbeit ist. Alben, Tags und verschieden genähtes. Meine zeit ist immer nur Abends für vielleicht 2 Stunden. und da schafft man nicht viel.
Eine tolle Geschenk-Idee sind diese boxen. Beinhaltet Ausgestanzte Blumen, Ausgestanzte knöpfe aus Moosgummi, Leinenband, Weise Streifen für den Text, Klebestift, template zum Fotos zu schneiden und ein gebundenes Album zum selber gestalten. Was noch fehlt ist eine kleine Anleitung.

Diese Zucker süßen Taschen sind aus Tildas Winterwelt. Einfach und schnell genäht. Ich finde als Geschenktaschen machen Sie eine gute Figur. natürlich durften da keine Anhänger fehlen. Übrigens alles Reste Verwertung




Keine Kommentare: