Donnerstag, 9. Oktober 2008

....Besuch....

.... hatte Ich von meiner Mama. da ja die Taufe war und Sie noch Resturlaub hatte, wurde der Urlaub bei uns verbracht. Zwei Wochen vorher, shoppte Ich noch schnell bei Scrapbookheaven, damit wir auch Material hatten.

Da meine Mama so was noch nie gemacht hat, gab Ich Ihr nur eine Anregung bzw. zeigte ein bar Kniffe. Und schon scrappte Sie selbst, ohne Hilfe. Tschah, die Kreativität habe ich von meiner Mutti. Ich muss sagen, für den Anfang nicht schlecht. Natürlich hat es Ihr soooo viel Spass gemacht, das Sie irgendwann alleine am Tisch saß, da ich vor Müdigkeit aufgeben musste. Bis um 3:00 Uhr in der früh halte Ich nicht durch. Da noch dazu kam, das unsere Tochter jetzt Ihre ersten Zähne bekommt, aussagerechnet Eckzähne, war die letzte Woche mit Nachtschicht verbunden. Irgendwann hatte Ich meinen Mann aus dem Schlafzimmer geschmissen und auf die Couch verbannt, damit Mama bis in die Nacht scrappen konnte. Mein scrapplatz ist nämlich im Schlafzimmer. Das sind Ihre Werke....

Das ist ein Album zur Erinnerung vom vor kurzen gestorbenen Hund.


das muss irgendein Urlaub gewesen sein. was man dazu sagen muss.... Sie hat ein Album an einem Abend geschafft!!!! das hatte Ich nicht mal als Anfänger in einer Woche. Ich bin sooo stolz auf meiner Mama.

Da Sie ja nicht meine Hilfe brauchte, versrappte ich die Bilder vom Grundwehrdienst von meinem Bruder. Neue Technik wurde ausprobiert. Mister Mini von Tim Holz mit Wasser gefühlt, ein Tropfen Distressing Ink und eine Messerspitze Perfekt Pearls. Und die ganze Sache auf das CS gesprüht. Klasse Sache.

Und dann machte Ich noch nebenbei ein Album von unserer Tochter, für Mama. Das beschriften habe Ich leider nicht mehr geschafft. Aber das kann Sie ja selber machen. Ich bin So von der K&Company Serie " Sparkly Sweet " begeistert.


Und die Woche, haben wir leider nix geschafft, Ich hätte noch sooooo viele Projekte mit Ihr vor gehabt. leider hat es uns alle vom Sonntag auf Montag flach gelegt, das wir uns mit Medikamenten eindeckten . Gerne wäre Ich diesen Samstag auf ein Stampin up! Abend zu Susanne gefahren, mal um raus zu kommen und Leute kennen lernen. ich habe bis jetzt, seit vier Jahren an einem einzigen Workshop teil genommen. das war mein einziger Kontakt mit anderen Gleichgesinnten.
Heute hat meine Mama wieder die Heimreise angetreten. Mit einem weinendem Auge... ES war schön wieder mit jemanden zu tratschen und gemeinsam zu scrappen, alleine macht es keinen spass. zum abschied, habe Ich ihr meine Alte Kamera und Scraptasche geschenkt. Sie ist die Beste Mama auf der Welt und beste Freundin, auf die man sich auch verlassen kann, auch wenn wir uns auch mal Zofen. das gehört glaube Ich dazu.

Schönes Wochenende

Gruss Diana











1 Kommentar:

salassara hat gesagt…

Das nenne ich echtes Scrapperleben! Mann auf die Couch verbannen und Muttern im Schlafzimmer weiter scrappen lassen *cihlachmichweg* - die Ergebnisse sind einfach herrlich anzuschauen!

GLG
Melanie