Montag, 21. Juli 2008

Ein Trauriger Tag....





Gerade habe Ich von meinen Eltern erfahren, das unser Hund eingeschläfert werden musste. Sie hatte in den letzten Tagen kaum gegessen und getrunken. Hat Gewicht verloren. Man hat fest gestellt das Sie Lympfdrüssenkrebs hatte. Einzigster Trost, sie hatt keine Schmerzen. Schon schwer, wenn man mit Ihr gross geworden ist. Sie hatte ein schönes Leben gehabt. Wir hatten Sie vor ca. 12 Jahren im TV, bei einer Tiervermittlung gesehen und dann aus dem Tierheim geholt. Goldiger Begleiter. Ihr Name war Blacky. 

Gruss Diana

1 Kommentar:

strahli hat gesagt…

Hallo Diana,

dass euer Hund eingeschläfert werden musste tut mir sehr leid.
Es ist immer schwer, wenn man quasi ein Mitglied der Familie verliert.

Fühl dich gedrückt!

Jasmin