Dienstag, 1. April 2008

Letzten Tage vor der Geburt

Jetzt habe ich es fast geschafft. Sitze wie auf Nadeln,
wann kommt Sie!?
Bis jetzt macht Sie keine Anstalten sich mal auf den
Weg zu machen.
Stichtag ist jetzt der 5.April. Ist schon komisch, erst war man zu 
zweit und jetzt wird man
 Eltern. Mittlerweile 
überwiegt die Freude und Neugier, als die Angst
vor der Geburt. So viele Fragen schwirren einen durch den Kopf. Wie wird Sie aussehen? Was hat Sie von wem? 
Wie wird 
die Geburt? Schafft man das?
Ich finde es immer noch unglaublich, Schwanger zu sein.
Andere werden
einfach so schwanger, und Ich habe so dafür gekämpft.
Aber so eine
Hormonbehandlung, möchte Ich nicht noch einmal durchmachen. Am schlimmsten ist es Seelisch, aber 
das Körperliche war
 auch nicht ohne.
Naja, jetzt heisst es warten und hoffen. Ich freue mich
Mama zu werden.

Kommentare:

Melanie hat gesagt…

Auch wenn es blöd klingt, aber versuche die letzten Tage noch ein wenig Ruhe zu finden und zu entspannen!!Ich wünsche euch alles Gute!!
Gruß Melanie

Sabine hat gesagt…

Ich wünsch´ Dir alles, alles Gute! Glaub´ Dir dass Du auf Kohlen sitzt. Ich habe dreimal eine IVF mitgemacht, kann Dir diese seelische Belastung gut nachempfinden. Freu´ Dich, alles wird gut!
Liebe Grüße
Sabine

Renate Mühlbauer hat gesagt…

Wenn ich jetzt so hochrechne, müsstest Du wahrscheinlich schon entbunden habe. Ich hoffe, es ist alles gut gegangen und wünsche Eurer kleinen Familie alles Gute.
Wenn Du mal wieder etwas Zeit für Dich findest, schau einfach mal auf meinem Blog, ich hab Dich getagged.
Liebe Grüße
Renate